HOL DIR DEN SEPP INS HAUS

logo vom trichter sepp, portraitzeichnung von einem alten mann mit einem trichter als hut
Der Trifter Sepp war ein Kraftlackl, über 2 Meter groß und fast 200 kg schwer soll er gewesen sein. Von Weiz aus ist er in der ganzen Oststeiermark unterwegs gewesen und hat sich mit Arbeiten als Tagelöhner sein Brot verdient. Vom Brot und vom Most zum Trinken hat er auch reichlich gebraucht. So waren die Bauern auch wieder froh wenn er rasch weiterzog.
Viele Geschichten erzählt man sich vom Trifter Sepp, so soll er in Graz die Straßenbahn aus den Gleisen gehoben und einen Gendarmen über die Murbrücke gehalten haben. Von der Teichalm hat er ein totes Ross heruntergetragen - ja, so stark war der Sepp.

Grund genug, unsere starken Getränkekisten-Sitze mit dem Trichter-Label, angelehnt an Sepp‘s Namen, zu verzieren. Viel Freude mit diesem Produkt und immer einen guten „Durscht“ wünscht dir das gesamte Team von „Werbeagentur guteidee“ aus Anger.

Massiver Aufbau

guteideeat--article-1351-0.jpeg

Unsere „Trichter Sepp“ Getränkekisten-Sitze sind mit hochwertigem Schaumstoff (20 mm) einer Holz-Spanplatte (15 mm) und einer MDF-Platte (20 mm) aufgebaut. Das Verrutschen der Sitzauflage ist durch die abgesetzte MDF-Platte nicht möglich. Der Sitz wiegt ca. 2 kg und passt auf alle gängigen Getränkekisten für 20 x 0,5 Liter Flaschen.

Perfekte Oberfläche

guteideeat--article-1352-0.jpeg

Den wichtigsten Teil unserer Getränkekisten-Sitze macht das extrem strapazierfähige Polyestergewebe aus. Es ist reißfest und wird im Sublimationsverfahren bedruckt. Ein Abscheuern der Farbe ist praktisch unmöglich, denn die Fasern werden bei dieser Technik durchgefärbt. Die Ecken sind widerstandsfähig vernäht.
guteideeat--article-1385-0.jpeg


ask



Cookie Einstellungen
Cookie Einstellungen